Amber und Tim - ein Smartphone-Führerschein für Detektive


Mein zweites Kinderbuch ist nun fertig gestellt. Amber und Tim, die beiden Freunde erleben diesesmal aufregende Abenteuer im Internet. Amber schließt dort Freundschaft mit Jannike, dies sogar ein eigens Pferd hat. Die beiden Mädchen schreiben sich jeden Tag und endlich läd Jannike Amber sie und das Pferd zu besuchen. Amber freut sich sehr über diese Einladung, doch sie bricht ihr Versprechen, niemandem etwas davon zu erzählen und vertraut sich Tim an. Ob sie das noch bedauern wird?

 

Tim ist wenig begeistert von der Idee, doch er hat eigene Probleme: er ist ständig pleite, weil er sein Taschengeld für Ingame-Käufe ausgiebt. Und auch Max, der Klassensprecher der Parallelklasse hat es nicht leicht: er wird von seinen Mitschülern gemobbt.

Diese und andere Themen werden in der spannenden und kurzweiligen neuen Geschichte aufgegriffen.

 

Das Internet bietet aber auch viele Vorteile, dennoch lohnt es sich auch mit echten Freunden zu spielen und vielleicht auch gemeinsam Spiele, wie das Detektivspiel, zu erfinden.

Wie es dann zu der Idee der Projektwoche "Internet" und zum "Smartphone-Führerschein" kommt, wird auch genau in diesem Buch beschrieben.

 

Man findet einen tollen "Uncool-Rap" darin und Fragen, die man am Ende des Buches beantworten kann um zu testen, ob man den Smartphone-Führerschein bestehen würde.

Viel Spaß und viel Gesprächsstoff bietet dieses Buch, dass auch das Vertrauen in der Familie zum Thema macht. Es eignet sich sehr gut, um diese Themen in der Schule aufzugreifen und um es sich von den Eltern vorlesen zu lassen.


Amber und Tim - Tanzen macht Spaß

Das Kinderbuch zu schreiben war eine echte Herausforderung für mich. Den vielen Kindern, die bei mir Unterricht nehmen, wollte ich damit eine Freude machen. Nun ist das Buch im Selbstverlag erschienen.

Dieses Buch handelt nicht nur davon Neues zu lernen und über seinen Schatten zu springen, sondern auch über Integration und Freundschaft.

Für 10 Euro zzgl. Porto und Versand vorerst erhältlich über info ät kea-schwarzfeld.de.

 

HIer finden Sie eine kurze Inhaltsangabe:

Zwei Kinder (Amber und Tim) haben eine Leidenschaft fürs Tanzen und beginnen in einer Gruppe mit hawaiianischem Tanz. Tim ist ein ängstlicher Typ, während Amber offen und positiv auf neue Situationen und Menschen zugeht. Die Kinder erfahren einiges über den Tanz, finden Freundschaften, lernen nicht so schnell aufzugeben (Mutmachlied), bereiten sich auf einen Auftritt vor und lernen mit schwierigen Situationen umzugehen. Tim macht im Laufe der Geschichte eine Entwicklung durch und lernt am Ende seine Angst zu überwinden.

 

Für dieses Mutmach-Tanz-Freundschafts-Kinderbuch habe ich ein Mutmachlied geschrieben und erfolgreich mit Grundschulkindern ausprobiert. Sie lieben es!